© Dipl.-Ing. Ulrich Pröve - 2018
ÖbVI Ulrich Pröve Albert-Einstein-Straße 14 12489 Berlin Tel. +49 30 6714915 Fax +49 30 63974289 E-Mail: info@proeve-vermessung.de www.proeve-vermessung.de
Diese   Mitteilung   erläutert,   wie   das   Büro   des   Öffentlich   bestellten   Vermessungsingenieur   (ÖbVI)   Ulrich   Pröve   Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. 1. Zweck der Datenverarbeitung Ihre      personenbezogenen      Daten      (Name,      Anschrift,      Telefonnummer,      E-Mailadresse)      werden      zur Auftragsbearbeitung verarbeitet. Die   Bereitstellung   Ihrer   personenbezogenen   Daten   ist   freiwillig.   Allerdings   ist   eine   Auftragsbearbeitung   nicht möglich, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen. Rechtsgrundlage   hierfür   ist   Artikel   6   Abs.   1   Buchst.   b   und   c   der   Datenschutz-Grundverordnung   vom   27.04.2016 (EU-Verordnung 2016/679). 2. Weitere verarbeitete Datenkategorien Folgende   Ihrer   personenbezogenen   Daten   verarbeiten   wir   ausschließlich   mit   Ihrer   Einwilligung   gemäß   Artikel   6 Abs.    1    Buchst.    a    der    Datenschutz-Grundverordnung:    sowie    gegebenenfalls    Faxnummer,    Mobilnummer    und Internetseite. 3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten Zu    den    oben    genannten    Zwecken    werden    wir    Ihre    personenbezogenen    Daten    an    Behörden    und    anderen Verfahrensbeteiligte weiterleiten, soweit dies zur Auftragsbearbeitung notwendig ist oder zweckmäßig erscheint. 4. Dauer der Datenspeicherung Ihre   personenbezogenen   Daten   werden   von   uns   solange   gespeichert,   wie   dies   von   uns   als   notwendig   erachtet wird,   um   den   unter   Ziff.   1   genannten   Zweck   zu   erreichen   und   wie   dies   nach   anwendbarem   Recht   zulässig   ist. Jedenfalls   speichern   wir   Ihre   personenbezogenen   Daten   solange,   wie   Aufbewahrungspflichten   bestehen   oder Verjährungsfristen   potentieller   Rechtsansprüche   noch   nicht   abgelaufen   sind.   Diese   betragen   in   der   Regel   4   bzw. 11 Jahre nach Abschluss / Beendigung uns Arbeit. 5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten Sie sind dazu berechtigt, •   zu   überprüfen,   ob   und   welche   personenbezogenen   Daten   über   Sie   gespeichert   sind   und   Kopien   dieser   Daten   zu erhalten. •   die   Berichtigung,   Ergänzung   oder   das   Löschen   Ihrer   personenbezogenen   Daten,   die   falsch   sind   oder   nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen. •    zu    verlangen,    die    Verarbeitung    Ihrer    personenbezogenen    Daten    einzuschränken.    •    unter    bestimmten Voraussetzungen    der    Verarbeitung    Ihrer    personenbezogenen    Daten    zu    widersprechen    oder    die    für    das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen. • Datenübertragbarkeit zu verlangen. • die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen, und • bei der zuständigen Behörde Beschwerde einzulegen: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Maja Smoltczyk Friedrichstraße 219 Besuchereingang: Puttkamerstraße 16 – 18 (5. Etage) 10969 Berlin Telefon: 030 13889-0 Telefax: 030 2155050 E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben sollten, wenden Sie sich bitte an uns oder unseren derzeitiger Datenschutzbeauftragten: ÖbVI Hans-Jörg Häuser Albert-Einstein-Straße 14 12489 Berlin Telefon: 0049 30 / 677 77 210 Telefax: 0049 30 / 677 77 211 E-Mail: info@die-vermesser.eu Internet: www.die-vermesser.eu
Datenschutzerklärung
©  Dipl.-Ing. Ulrich Pröve - 2018
ÖbVI Ulrich Pröve Albert-Einstein-Straße 14 12489 Berlin Tel. +49 30 6714915 Fax +49 30 63974289 E-Mail: info@proeve-vermessung.de www.proeve-vermessung.de
Datenschutzerklärung
Diese    Mitteilung    erläutert,    wie    das    Büro    des    Öffentlich    bestellten Vermessungsingenieur    (ÖbVI)    Ulrich    Pröve    Ihre    personenbezogenen Daten verarbeitet. 1. Zweck der Datenverarbeitung Ihre   personenbezogenen   Daten   (Name,   Anschrift,   Telefonnummer,   E- Mailadresse) werden zur Auftragsbearbeitung verarbeitet. Die     Bereitstellung     Ihrer     personenbezogenen     Daten     ist     freiwillig. Allerdings   ist   eine   Auftragsbearbeitung   nicht   möglich,   wenn   Sie   Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen. Rechtsgrundlage    hierfür    ist    Artikel    6    Abs.    1    Buchst.    b    und    c    der Datenschutz-Grundverordnung      vom      27.04.2016      (EU-Verordnung 2016/679). 2. Weitere verarbeitete Datenkategorien Folgende       Ihrer       personenbezogenen       Daten       verarbeiten       wir ausschließlich   mit   Ihrer   Einwilligung   gemäß   Artikel   6   Abs.   1   Buchst.   a der   Datenschutz-Grundverordnung:   sowie   gegebenenfalls   Faxnummer, Mobilnummer und Internetseite. 3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten Zu   den   oben   genannten   Zwecken   werden   wir   Ihre   personenbezogenen Daten    an    Behörden    und    anderen    Verfahrensbeteiligte    weiterleiten, soweit   dies   zur   Auftragsbearbeitung   notwendig   ist   oder   zweckmäßig erscheint. 4. Dauer der Datenspeicherung Ihre   personenbezogenen   Daten   werden   von   uns   solange   gespeichert, wie   dies   von   uns   als   notwendig   erachtet   wird,   um   den   unter   Ziff.   1 genannten   Zweck   zu   erreichen   und   wie   dies   nach   anwendbarem   Recht zulässig   ist.   Jedenfalls   speichern   wir   Ihre   personenbezogenen   Daten solange,   wie   Aufbewahrungspflichten   bestehen   oder   Verjährungsfristen potentieller     Rechtsansprüche     noch     nicht     abgelaufen     sind.     Diese betragen   in   der   Regel   4   bzw.   11   Jahre   nach   Abschluss   /   Beendigung uns Arbeit. 5.   Ihre   Rechte   im   Zusammenhang   mit   unserer   Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten Sie sind dazu berechtigt, •   zu   überprüfen,   ob   und   welche   personenbezogenen   Daten   über   Sie gespeichert sind und Kopien dieser Daten zu erhalten. •      die      Berichtigung,      Ergänzung      oder      das      Löschen      Ihrer personenbezogenen   Daten,   die   falsch   sind   oder   nicht   rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen. •    zu    verlangen,    die    Verarbeitung    Ihrer    personenbezogenen    Daten einzuschränken.   •   unter   bestimmten   Voraussetzungen   der   Verarbeitung Ihrer   personenbezogenen   Daten   zu   widersprechen   oder   die   für   das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen. • Datenübertragbarkeit zu verlangen. •   die   Identität   von   Dritten,   an   welche   Ihre   personenbezogenen   Daten übermittelt werden, zu kennen, und • bei der zuständigen Behörde Beschwerde einzulegen: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Maja Smoltczyk Friedrichstraße 219 Besuchereingang: Puttkamerstraße 16 – 18 (5. Etage) 10969 Berlin Telefon: 030 13889-0 Telefax: 030 2155050 E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de Wenn   Sie   Fragen   zum   Datenschutz   haben   sollten,   wenden   Sie sich bitte an uns oder unseren derzeitiger Datenschutzbeauftragten: ÖbVI Hans-Jörg Häuser Albert-Einstein-Straße 14 12489 Berlin Telefon: 0049 30 / 677 77 210 Telefax: 0049 30 / 677 77 211 E-Mail: info@die-vermesser.eu Internet: www.die-vermesser.eu
© Dipl.-Ing. Ulrich Pröve - 2018
ÖbVI Ulrich Pröve Albert-Einstein-Straße 14 12489 Berlin Tel. +49 30 6714915 Fax +49 30 63974289 E-Mail: info@proeve-vermessung.de www.proeve-vermessung.de
Datenschutzerklärung
Diese       Mitteilung       erläutert,       wie       das       Büro       des       Öffentlich       bestellten Vermessungsingenieur     (ÖbVI)     Ulrich     Pröve     Ihre     personenbezogenen     Daten verarbeitet. 1. Zweck der Datenverarbeitung Ihre    personenbezogenen    Daten    (Name,    Anschrift,    Telefonnummer,    E-Mailadresse) werden zur Auftragsbearbeitung verarbeitet. Die   Bereitstellung   Ihrer   personenbezogenen   Daten   ist   freiwillig.   Allerdings   ist   eine Auftragsbearbeitung   nicht   möglich,   wenn   Sie   Ihre   personenbezogenen   Daten   nicht bereitstellen. Rechtsgrundlage    hierfür    ist    Artikel    6    Abs.    1    Buchst.    b    und    c    der    Datenschutz- Grundverordnung vom 27.04.2016 (EU-Verordnung 2016/679). 2. Weitere verarbeitete Datenkategorien Folgende   Ihrer   personenbezogenen   Daten   verarbeiten   wir   ausschließlich   mit   Ihrer Einwilligung   gemäß   Artikel   6   Abs.   1   Buchst.   a   der   Datenschutz-Grundverordnung: sowie gegebenenfalls Faxnummer, Mobilnummer und Internetseite. 3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten Zu   den   oben   genannten   Zwecken   werden   wir   Ihre   personenbezogenen   Daten   an Behörden      und      anderen      Verfahrensbeteiligte      weiterleiten,      soweit      dies      zur Auftragsbearbeitung notwendig ist oder zweckmäßig erscheint. 4. Dauer der Datenspeicherung Ihre   personenbezogenen   Daten   werden   von   uns   solange   gespeichert,   wie   dies   von   uns als   notwendig   erachtet   wird,   um   den   unter   Ziff.   1   genannten   Zweck   zu   erreichen   und wie    dies    nach    anwendbarem    Recht    zulässig    ist.    Jedenfalls    speichern    wir    Ihre personenbezogenen    Daten    solange,    wie    Aufbewahrungspflichten    bestehen    oder Verjährungsfristen   potentieller   Rechtsansprüche   noch   nicht   abgelaufen   sind.   Diese betragen in der Regel 4 bzw. 11 Jahre nach Abschluss / Beendigung uns Arbeit. 5.     Ihre     Rechte     im     Zusammenhang     mit     unserer     Verarbeitung     Ihrer personenbezogener Daten Sie sind dazu berechtigt, •   zu   überprüfen,   ob   und   welche   personenbezogenen   Daten   über   Sie   gespeichert   sind und Kopien dieser Daten zu erhalten. •   die   Berichtigung,   Ergänzung   oder   das   Löschen   Ihrer   personenbezogenen   Daten,   die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen. •   zu   verlangen,   die   Verarbeitung   Ihrer   personenbezogenen   Daten   einzuschränken.   unter   bestimmten   Voraussetzungen   der   Verarbeitung   Ihrer   personenbezogenen   Daten zu    widersprechen    oder    die    für    das    Verarbeiten    zuvor    gegebene    Einwilligung    zu widerrufen. • Datenübertragbarkeit zu verlangen. •   die   Identität   von   Dritten,   an   welche   Ihre   personenbezogenen   Daten   übermittelt werden, zu kennen, und • bei der zuständigen Behörde Beschwerde einzulegen: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Maja Smoltczyk Friedrichstraße 219 Besuchereingang: Puttkamerstraße 16 – 18 (5. Etage) 10969 Berlin Telefon: 030 13889-0 Telefax: 030 2155050 E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de Wenn   Sie   Fragen   zum   Datenschutz   haben   sollten,   wenden   Sie   sich   bitte   an uns oder unseren derzeitiger Datenschutzbeauftragten: ÖbVI Hans-Jörg Häuser Albert-Einstein-Straße 14 12489 Berlin Telefon: 0049 30 / 677 77 210 Telefax: 0049 30 / 677 77 211 E-Mail: info@die-vermesser.eu Internet: www.die-vermesser.eu